Arnsberger Folkclub

Folk und Weltmusik im Sauerland

 Liebes Publikum, liebe Folkfreunde,

Wir sind wieder online!

Bevor in einigen Wochen die Infos für die Saison 2019-20 hier veröffentlicht werden, lade ich euch hiermit ein teilzunehmen an

3 wirklich interessanten Workshops

die Workshops richten sich an : Musikanten, die gerne mit ihrem Instrument etwas Bandpraxis erlernen wollen!

  • Kurs K613 mit Daniel Friedrichs ( 17 Hippies, Ukulele-Orchester Pankow, ) für alle mit Geige, Ukulele, aber auch alles anderem was Saiten hat (Gitarre, Mandoline etc.)
  • Kurs K614 mit Uwe Langer (17 Hippies) für alle Bläser
  • Kurs K615 mit Volker  "Kruisko" Rettmann (17 Hippies) für alle Akkordeonisten

Die Workshops finden vom 19.-21.August von 10.00-18.00 Uhr in der Sekundarschule Arnsberg, Feauxweg 26-28 statt.

Kosten: 80,- €

Informiert euch. Die Links über den Bildern führen gleich zum Kunstsommer, wo man sich auch gleich online anmelden kann.

Gleich anmelden!

(Die Links findet ihr über den Dozentenbildern)

Wir sehen uns !

Mit folkigen Grüßen

Manfred Kerl

 

Kursnummer: K613

Workshop Bandpraxis - Saiteninstrumente: Streicher/innen (Geige, Bratsche, Cello) & Zupfer/innen (Gitarre, Ukulele, Mandoline, ...)

Link zum Anmelden: 

https://kulturaufkurs.de/nc/programm/kunstsommer/musik/kurs/Folk+und+Weltmusik+Saiteninstrumente/nr/KK613/bereich/details/
https://kulturaufkurs.de/fileadmin/kuferweb/webbasys/bilder/doz/D_2584_1.jpg

Daniel Friedrichs (17 Hippies, Ukulele-Orchester Pankow )

Info: Wenn du mit deinem Streichinstrument in einer Band spielst (oder spielen möchtest), stehst du immer wieder vor derselben Frage:
Was spiele ich, wenn ich gerade nicht "die Melodie" spiele?

Der Workshop gibt Anregungen zu:

- Rhythmischen Begleitformen - Ob Beat, "choppen" usw.
- Harmonischen Grundlagen - welche Skalen stecken in welchen Akkorden
- "Fill ins" - Einwürfe, die eine Gesangslinie ergänzen
- Wie schreibe ich zweite Stimme oder einen mehrstimmigen Streichersatz?
- Abheben und sicheres Landen beim Solospiel

Mit dem Zupfinstrument bist du vielleicht schon eher vertraut mit Akkordspiel ? und Begleitrhythmen. Aber auch in dem Bereich gibt es viel Neues auszuprobieren. Und wer sagt denn, dass man z. B. auf der Ukulele keine Melodien spielen kann?
Wir wollen mit den Klangmöglichkeiten der verschiedenen Saiteninstrumente? ein kleines Orchester bilden und aus einfachen Stücken tolle Musik zaubern.

Kosten: 80,00 € Schüler der Musikschule HSK: Ermäßigung 10%

Max. Teilnehmerzahl: 12

 

Kursnummer: K614

Workshop - Bandpraxis für Bläser/innen

Link zum Anmelden: https://kulturaufkurs.de/nc/programm/kunstsommer/musik/kurs/Folk+und+Weltmusik+Blasinstrumente/nr/KK614/bereich/details/

https://kulturaufkurs.de/fileadmin/kuferweb/webbasys/bilder/doz/D_2587_1.jpg

Uwe Langer (17 Hippies)

Info: Wie finde ich als Bläsergruppe spontan Begleitriffs - z.B. während ein tolles Solo läuft?
Welche Töne passen in welche Harmonien? Wie lässt sich die Rhythmusgruppe unterstützen oder abwechseln? Was ist Off-Beat und wie geht das? Wie entwickle ich schöne Zweit- oder Gegenstimmen? Wie arrangiere ich Bläserflächen? Der Kurs richtet sich an Bläser in bestehenden Ensembles mit Spielerfahrung. Notenkenntnisse sind erwünscht aber nicht zwingend notwendig.
Die Grundlage sind Eure eigenen Stücke, wie auch die Realbooks der 17 Hippies.

Kosten: 80,00 € Schüler der Musikschule HSK: Ermäßigung 10%

Max. Teilnehmerzahl: 12

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kursnummer: K615

Workshop "Squeezy Grooves" - Bandpraxis Akkordeon

Link zum Anmelden: https://kulturaufkurs.de/nc/programm/kunstsommer/musik/kurs/Folk+und+Weltmusik+Akkordeon/nr/KK615/bereich/details/

Info: Akkordeon mal anders! Stücke unterschiedlicher Herkunft (von Rock bis Weltmusik) werden genre-untypisch arrangiert und interpretiert - die Geburt eines ungewöhnlichen Akkordeon-Orchesters!

Portrait

Volker "Kruisko" Rettmann (17 Hippies, Lüül & Band)
Der Spaß, diesen Sound zu erleben, Melodie, Rhythmus, Harmonien und Solo in diesem Kontext zusammenzufügen, steht im Vordergrund. Im Workshop liegt der Fokus auf dem Erlernen von einfachen Melodien und deren Umsetzung in einem groove- bzw. rhythmusorientierten Kontext. Solo-Akkordeon-Spieler/innen können Ihre Kenntnisse erweitern, Band-Akkordeon-Spieler/innen ihr Zusammenspiel innerhalb der Gruppe optimieren.

Die Teilnehmenden sollten Spielerfahrung haben und über Grundkenntnisse des Instruments verfügen.

Kosten: 80,00 € Schüler der Musikschule HSK: Ermäßigung 10%

Max. Teilnehmerzahl: 12

Es ist und bleibt spannend.  Und bis dahin verbleibe ich

mit allerbesten und folkigen Grüßen

Manfred Kerl

Vorsitzender

 




 

Besucherzähler

Heute 1

Insgesamt 20209

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächsten Termine:

Keine Veranstaltungen gefunden