Arnsberger Folkclub

Folk und Weltmusik im Sauerland

Das Neuste aus dem Verein!

Arnsberger Folkclub Kalender

loader

Anmeldung

 

Samstag, den 21.04.2018 Arnsberger Folknight

20:00 im Saal im Bürgerbahnhof Arnsberg, Clemens-August-Str. 120

Linlithgowsession

Mit der ersten Arnsberger-Folknight am 21.04. um 20:00 Uhr im Saal des Bürgerbahnhofs Arnsberg in der Clemens-August-Str. 120 schließt der Arnsberger Folkclub seine überaus erfolgreiche aktuelle Saison 2017/18 ab. Dazu lädt der Arnsberger Folkclub öffentlich alle Freunde der "handgemachten Musik"sowie alle Freunde und Mitglieder des Arnsberger Folkclubs ein.

Bei einem Partnerschaft-Besuch eines Folkfestivals im schottischen Städtchen Linlithgow im Partnerkreis des HSK, West-Lothian im September 2017, haben Mitglieder des Arnsberger Folkclubs, die Gruppe Amaretto Folkdrops, ein sehr interessantes Abendkonzept erlebt. Es war ein so schöner Abend, dass man sich einig war, dieses Prinzip auch in die Heimat zu exportieren. Und soll am 21. April, anlässlich dieser Arnsberger Folknight, nun erstmalig etwas Neues ausprobiert.

Ein kleiner Saal – eine zentrale Tanzfläche, auf der dieses Mal nicht getanzt wird, sondern in einem großen Kreis ca. 20 Stühle stehen mit kleinen Tischen davor, Plätze für die Musiker. Darum, sozusagen im Außenkreis, an den Wänden, stehen dann die Stühle und Tische für das Publikum. Es gibt keine Bühne, sondern nur diesen Zentralkreis, von dem die Hauptkraft des Abends ausgehen wird. Es wurden natürlich seit langem schon innerhalb und außerhalb des Folkclubs Musiker angesprochen, und wie es aussieht, werden diese 20 Stühle auch besetzen werden.

Es kommen Musiker, die allesamt ohne Verstärkung spielen. Es wird eine gute Mischung aus Musikern: Irisch/schottisch ist dabei und Klezmer, deutscher Folk, skandinavische und sogar persische Musik, viele Songs aber auch Instrumentales von überwiegend Hobbymusikern, Semi- und sogar einigen Voll-Profis.

Es gilt die Regel: Jeder spielt ein Stück und dann kommt der Nächste, immer im Kreis und dann von vorn. Wie in Schottland werden, wenn einer oder eine Gruppe spielt, dann die anderen Musiker im Kreis nach und nach und vor allem musikalisch behutsam begleiten und gegebenenfalls mitsingen. So Aus das Publikum wurde auf diese Weise sehr oft eingebunden. Was die Folkclubmitglieder in Schottland sehr beeindruckt hat, ist, dass jedem Musiker, unabhängig vom musikalischem Niveau höchste Wertschätzung zuteilwurde.

Wie es im Bürgerbahnhof Arnsberg schon Tradition ist, wird zum Abschluss des Abends die Tanzfläche geräumt, um mit den Musikern des Abends noch ein „eine flotte Sohle zu Live-Folkmusik aufs Parkett legen“.

Damit es ein rundum perfekter Abend wird, gibt es auch ein Snack-Buffet und gekühlte Getränke. Zuschauer können und sollten gerne einen kleinen kulinarischen Beitrag zu diesem Buffet leisten, um ihren Mitmachbeitrag zu diesem Abend zu leisten.

Wer Essen mitbringt, möge sich bitte bis zum 18. April bei Manfred Kerl unter der Telefonnummer 02937-5041032 oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Am Abend wird dann um eine Spende gebeten, um die GEMA-Gebühren begleichen und den Musikanten, die teilweise weite Anfahrtswege in Kauf nehmen, Fahrkosten erstatten zu können.

 

 


Die nächsten Termine:


 
26Aug
26.08.2019 13:30 - 14:00
Ruhrtal Roots Festival
 

Besucherzähler

Heute 3

Insgesamt 12976

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächsten Termine:

26Aug
26.08.2019 13:30 - 14:00
Ruhrtal Roots Festival