Arnsberger Folkclub

Folk und Weltmusik im Sauerland

Das Neuste aus dem Verein!

Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Am 26.8.2017 findet das Ruhrtal-Roots-Festival, umsonst und draußen auf der Festwiese an der Promenade statt.


Coole Videos vom Anja-Praest-Trio Konzert unter "Nachlese" zu sehen!

Hier klicken!


Sitzplatzreservierungen per Email oder Telefon

Bitte hier klicken!


Unser Gästebuch
"Ihre Kommentare"
ist online!

Hier geht´s zum Gästebuch!


Arnsberger Folkclub Kalender

loader

Anmeldung

Protokoll zur Gründungsversammlung

Freitag, der 29.05.2015 Bürgerbahnhof Arnsberg

Zeit: 20.00 Uhr bis 21.55 Uhr     Anwesende: siehe Anwesenheitsliste in der Anlage

Tagesordnung

1.       Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit durch den Initationskreis

Der Initiator Manfred Kerl begrüßt die Anwesenden und gibt eine Anwesenheitsliste in Umlauf, die diesem Protokoll beiliegt.

2.       Festlegung der Tagesordnung und der Protokollführung

Der Anwesendenkreis billigt die Tagesordnung. M. Kerl führt das Protokoll

3.       Darstellung des Zwecks und der Ziele des zukünftigen Vereins

M. Kerl stellt die Ziele und den Zweck des Vereins wie in der Anlage (Folien der Power-Point-Präsentation)  dargestellt vor:

Allgemein soll durch den Verein ein Forum für Folkmusik in der Region entstehen. Dabei könne der Verein aus 3 Sparten bestehen:

1.       Regelmäßig stattfindende Musikantentreffen

2.       einem regelmäßig stattfindenden Tanzhaus-Fest

3.       einer jährlichen Konzertreihe mit Folkkünstlern, die für Mitglieder frei sei und daher als Folk-Abonnement zu vermarkten sei.

4.       Besondere Aktionen wie, Feste, Kino, Ausflüge, Workshops, etc

Für die Konzerte benötigte der Folk-Club einen festen Mitgliedsbeitrag, der unabhängig vom Besuch der Konzerte eine finanzielle Planungsgrundlage bieten müsste.

Im Speziellen, sprich in der Satzung, würden die Ziele wie folgt formuliert werden.

  • Förderung der Folk- und Weltmusik sowie des Genres „Lied und Song“, insbesondere durch die Entwicklung von Zusammenarbeit zwischen Institutionen der musikalischen Jugend- und Erwachsenenbildung und Folk- Weltmusikerinnen bzw. -musikern und Liedermacher/innen.
  • Durchführung von Folk-, Weltmusik-, sowie Lied- und Songveranstaltungen, wie Konzerten und Tanztreffen;
  • Durchführung von freien Session (Musiziertreffen) und Einrichtung von Spielkreisen.
  • Durchführung von Workshops und Seminaren
  • Durchführung von „Einstiegskursen“, bei denen besonders Kinder und Jugendliche mit regionaler und interregionaler Folk- und Weltmusik sowie dem Genre „Lied und Song“ vertraut gemacht werden.
  • Beratung und Betreuung von Musikgruppen, Einzelinterpreten und Veranstaltungsträgern.
  • Kontaktaufnahme und -pflege zu ähnlichen Gruppen in anderen Gegenden Deutschlands und anderen Kulturkreisen.

 

In der Aussprache dazu gab es keine substantiellen Infragestellungen der Ziele des Vereins

Über die o.g. Ziele und den Zweck des Vereins herrschte Einvernehmen,                                                                                        da besonders die Erfahrungen des Folk-Club Hzgt.-Lauenburg und der Folkclub Ostangeln, die nach der gleichen Satzung arbeite, überzeugten.

Die Teilnehmerinnen und –teilnehmer waren sich darüber einig, dass die bisherig in Arnsberg ansässigen Folkmusikerinnen und –musiker, sowie Vertreter der Kulturvereine von Migranten über dessen Kontaktadressen man sich noch austauschen müsse, mit einzubinden und zu folgenden Veranstaltungen einzuladen seien.

Ein weiterer regionaler Anknüpfungspunkt sei die bis vor einigen Jahren stattgefundene Session in der Gaststätte O´Casey, wo überwiegend irisch-schottische Musik gespielt wurde.

 

 

4.       Darstellung der Rechtsform

a.       Aussprache und Beschluss

Über die zukünftige Rechtsform des Vereins gab es eine Diskussion, in der die Kosten der gerichtlichten Eintragung und etwaige Änderungen gegen die Außenwirkung eines eingetragenen Vereins sowie den Haftungsschutz des Vorstandes abgewogen wurden.

Im Ergebnis ergab die Abstimmung mit  8 Dafür- und 0 Gegen- und Enthaltungsstimmen, dass für den zu gründenden Verein eine Eintragung bei Gericht und eine Gemeinnützigkeit zu beantragen sei.

5.       Vorstellung und Diskussion des Satzungsentwurfs

Der gesamte Satzungsentwurf wurde verlesen und zur Diskussion gestellt.

Nach angeregtem Gespräch einigten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einstimmig mit 8 Dafür- und 0 Gegen- und Enthaltungsstimmen auf folgende Änderungen bzw, Ergänzungen zum Satzungsentwurf

·         (§1) Der Verein trägt den Namen „Arnsberger Folkclub e.V.

·         (§1.4) Das Geschäftsjahr ist der Zeitraum vom 01.07. bis zum 30.06.des Folgejahres,

·         (§9 c) Für den Fall der Auflösung oder bei Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke fällt das Vereinsvermögen der Musikschule Hochsauerland zu.

6.       Verabschiedung der Satzung mit 7 Unterschriften

Der von M. Kerl vorgelegte Satzungsentwurf wurde wie beigelegt handschriftlich geändert und so einstimmig angenommen, bzw. von 8 Gründungsmitgliedern unterzeichnet.

7.       Wahl des Vorstandes

a.       Bestellung Wahlvorstand  Ronald Frank übernahm die Funktion des Wahlvorstandes

b.      Wahl des/der 1. Vorsitzenden  

Einstimmig wurde als einziger Kandidat Manfred Kerl zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er nahm die Wahl an.

c.       Wahl des/der stellvertretenden Vorsitzenden

Einstimmig wurde als einziger Kandidat Dagmar Damkowski-Kerl zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Sie nahm die Wahl an.

d.      Wahl des/der Schriftführerin

Einstimmig wurde als einziger Kandidat Michael Bechtloff-Müller zum Schriftführer gewählt. Er nahm die Wahl an.

8.       Bestimmung des/der Kassenwart/in

Einstimmig wurde Manfred Kerl zum Kassenwart bestimmt. Er nahm die Bestimmung an.

9.       Wahl der zwei Kassenprüfer/innen

Einstimmig wurden  Ronald Frank und Peter Ernst zu Kassenprüfern gewählt. Sie nahmen die Wahl an.

10.   Diskussion und Beschluss über die Höhe der Mitgliedsbeiträge

Nach eingehender Beratung legte die Mitgliederversammlung die Jahres-Mitgliedsbeiträge für Einzelmitglieder auf 50,-€, für Familien auf 90,-€, den für Geringverdienende und Schüler/Studenten ermäßigten Beitrag auf 25,-€ fest.

11.   Terminierung der nächsten

a.       Vorstandsitzung

Dieser TOP wurde vertagt.

b.      Mitgliederversammlung

Dieser TOP wurde vertagt.

  1. Verschiedenes /Mitteilungen und Anmerkungen

Zu diesem Tagesordnungspunkt gab es keine weiteren Wortmeldungen.

 

1. Vorsitzender                       Schriftführer

Gez. Manfred Kerl                  gez. Michael Bechtloff-Müller

Besucherzähler

Heute 0

Insgesamt 6215

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Die nächsten Termine:

Aug
25

25.08.2017 17:00 - 19:00

Aug
26

26.08.2017 13:30 - 22:00

Okt
13

13.10.2017 20:00 - 23:00

Nov
23

23.11.2017 20:00 - 22:30

Jan
13

13.01.2018 20:00 - 22:00

Feb
2

02.02.2018 20:00 - 22:30

Mär
10

10.03.2018 15:00 - 17:00